DB - MDAXDB 26.738,00 -1,04%
DB - TecDAXDB 2.808,25 -0,38%
LS - DAXLS 12.987,50 -1,58%
14.02. 07:32

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Weiterer Erholungsversuch


FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - WEITERER ERHOLUNGSVERSUCH - Nach dem kleinen Rückschlag vom Vortag zeichnet sich am Aschermittwoch im Dax ein erneuter Erholungsversuch ab: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn gut ein halbes Prozent höher auf 12 265 Punkte. Nach einer Stabilisierung war der Dax tags zuvor wieder unter Druck geraten. Nun dürfte einmal mehr die Gelassenheit der US-Anleger zur Kursstütze in Europa werden. Aktuell wird der Dow Jones Industrial rund ein Prozent höher erwartet als er am europäischen Handelsende notiert hatte. Ihren Handel hatten die wichtigsten US-Indizes leicht im Plus beendet.

USA: - VORSICHTIGE ERHOLUNG - Nach anfänglichen Verlusten haben die Aktien an der Wall Street am Dienstag am Ende leichte Gewinne verbucht. Waren die Kursabgaben im frühen Handel überschaubar, so waren es anschließend auch die Gewinne: Der Dow Jones Industrial stieg um 0,16 Prozent auf 24640,45 Punkte. Auf dem tiefsten Stand des Tages im frühen Handel hatte der Index um 0,73 Prozent nachgegeben.

ASIEN: - YEN BREMST JAPAN AUS - Die Börsen in Asien haben am Mittwoch uneinheitlich tendiert. Der jüngste Kursrutsch wirkt noch nach. Der japanische Markt musste angesichts eines steigenden Yen erneut Verluste hinnehmen. Die Yen-Stärke belastet grundsätzlich die exportorientierten Konzerne. Der Leitindex Nikkei 225 fiel bis zum Handelsschluss um 0,4 Prozent. Vor allem in China samt Hongkong ging es unterdessen aufwärts. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten aus Festland-China gewann zuletzt 0,53 Prozent.

^
DAX 12.196,50 -0,70%
XDAX 12.248,80 -0,89%
EuroSTOXX 50 3.340,93 -0,81%
Stoxx50 2.987,39 -0,72%

DJIA 24.640,45 0,16%
S&P 500 2.662,94 0,26%
NASDAQ 100 6.553,86 0,46%

Nikkei 225 21 154,17 Punkte -0,4% (Schlusskurs)°

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN: - KAUM VERÄNDERT - Der Bund Future dürfte aus Sicht von Experte Dirk Gojny von der National-Bank kaum verändert in den Tag starten. Die Investoren werden sich aus seiner Sicht im Hinblick auf die US-Preisdaten mit Aktivität bis zum Nachmittag zurückhalten. Allerdings dürften sie durch die US-Konsumentenpreise keine neuen Impulse erhalten. Insgesamt dürfte sich der Bund Future zwischen 157,50 und 158,80 bewegen, erwartet er.

^
Bund-Future Schlusskurs 158,23 0,33%
Bund-Future Settlement 158,11 0,08%°

DEVISEN: - 1,24-DOLLAR-MARKE RÜCKT NÄHER - Der Euro hat am Mittwoch weiter zugelegt. Am Morgen stieg die Gemeinschaftswährung bis auf 1,2392 US-Dollar. Damit kostete sie etwas mehr als am Vorabend und eineinhalb Cent mehr als zu Wochenbeginn. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag noch auf 1,2333 Dollar festgesetzt.

^
(Alle Kurse 7:15 Uhr)
Euro/USD 1,2384 0,22%
USD/Yen 107,17 -0,58%
Euro/Yen 132,72 -0,37%°

ROHÖL
^
Brent (April-Lieferung) 62,80 0,19 USD
WTI (März-Lieferung) 59,18 0,18 USD°