Citi - MDAXCTF Kaufen
01.07. 22:00 25.814,43 +0,10%
Citi - TecDAXCTF Kaufen
01.07. 22:00 2.894,30 +0,55%
LS - DAXLS Kaufen
03.07. 17:46 12.863,00 +0,50%
16.06. 07:31

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursgewinne erwartet


FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - LEICHTE GEWINNE - Die US-Notenbank hat mit ihrem scharfen geldpolitischen Straffungskurs die Märkte nicht weiter verunsichert. Die Erleichterung sorgt im Dax am Donnerstag für eine weitere Stabilisierung. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,24 Prozent höher auf 13 518 Punkte. In der Nacht war die Indikation sogar bis auf 13 678 Punkte gestiegen. Bereits an der Wall Street reagierten die Anleger am Vorabend sehr positiv auf die Fed. Sie hatte den US-Leitzins um 0,75 Prozentpunkte angehoben, und damit etwas stärker als die meisten Experten erwartet hatten. Einige hatten aber sogar noch mehr für möglich gehalten als diesen nun größten Zinsschritt seit 1994. Die Fed kämpft gegen die höchste Inflation seit 40 Jahren. Notenbankchef Jerome Powell gelang offenbar der Spagat zwischen konsequenter Straffung der Geldpolitik und Beruhigung der Märkte: "Erwarten Sie nicht, dass 75-Basispunkt-Anhebungen üblich werden", sagte er.

USA: - KURSGEWINNE - Nach einer ungewöhnlich großen Zinserhöhung sind die US-Aktienmärkte am Mittwoch deutlich höher aus dem Handel gegangen. Der Leitindex Dow Jones Industrial stieg um 1,00 Prozent auf 30 668,53 Punkte - allerdings nach fünf verlustreichen Börsentagen in Folge. Noch deutlich stärker ging es zur Wochenmitte an der Technologiebörse Nasdaq mit den Kursen nach oben. Die US-Notenbank Fed hatte den Leitzins kräftig angehoben. Er steigt um 0,75 Prozentpunkte. Viele Beobachter hatten aber auch einen größeren Schritt prognostiziert. Allerdings dürfte die starke Zinsanhebung nicht zur neuen Normalität werden. Das sorgte an den Börsen für etwas Entspannung.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben am Donnerstag keine einheitliche Richtung eingeschlagen. Nach der überraschend kräftigen Zinserhöhung der US-Notenbank am Vorabend herrschte auch in Asien eher Erleichterung. In Tokio legte der japanische Leitindex Nikkei 225 kurz vor Handelsende um 0,9 Prozent zu. In Hongkong gab es hingegen Verluste. Der Hang-Seng-Index büßte 0,5 Prozent ein. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen des chinesischen Festlands gewann hingegen 0,3 Prozent.

^
DAX 13485,29 1,36
XDAX 13565,33 1,86
EuroSTOXX 50 3532,32 1,64
Stoxx50 3443,37 1,13

DJIA 30668,53 1,00
S&P 500 3789,99 1,46
NASDAQ 100 11593,77 2,49°

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future 144,90 -0,32%°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,0440 -0,03
USD/Yen 134,3570 0,37
Euro/Yen 140,2730 0,35°

ROHÖL:

^
Brent 119,02 0,51 USD
WTI 116,01 0,70 USD°

/jha/