aktien Magazin

Chartanalyse Caterpillar: Der Bau- und Rohstoff-Boom treibt die Nachfrage nach Baumaschinen an!

Artikel, Chartanalysen Wolfgang Zussner 743 Leser

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch ein Update zur Aktie von Caterpillar geben. Der Baumaschinen-Gigant ist mit über 111 Mrd. USD an der Börse bewertet.

Caterpillar ist ein weltweit bekannter Hersteller und Anbieter von Bau- und Bergbautechnik, Diesel- und Erdgasmotoren sowie industrieller Gasturbinen und Diesellokomotiven.

Die Produkte des Unternehmens umfassen Baggerlader, Radlader, Kettendozer, Motorgrader und Rohrverleger sowie Baumaschinen für den Untertagebau und die Straßenbau- und Forstindustrie. 

Die Maschinen werden weltweit gefertigt und über ein dichtes Netz an internationalen Niederlassungen vertrieben. Um die entsprechenden Finanzierungs- und Versicherungslösungen kümmert sich Cat Financial.

Gewinn im dritten Quartal verdoppelt

Der Bau- und Rohstoffboom in vielen Regionen der Welt sowie höhere Verkaufspreise haben den US-Baumaschinenhersteller im vergangene Quartal angetrieben. Der Umsatz stieg im dritten Quartal verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um ein Viertel auf knapp 12,4 Milliarden USD. Caterpillar hat in allen Segmenten und Regionen mehr erlöst. Der Quartalsumsatz blieb jedoch trotz eines deutlichen Wachstums hinter den Schätzungen der Analysten zurück.



Die günstige Geschäftsentwicklung wirkte sich stark auf den operativen Gewinn aus, der um mehr als zwei Drittel auf 1,7 Milliarden USD stieg. Die gestiegenen Material- und Produktionskosten, sowie die höheren Frachtkosten, ließen unter dem Strich noch 1,43 Milliarden USD stehen. Dies ist fast eine Verdoppelung des Vorjahreswertes von 671 Millionen USD und schlug auch die Erwartungen der Experten.

Baumaschinen bleiben gefragt

Das globale Wachstum und der Anstieg der Rohstoffpreise wird zu mehr Tätigkeit im Bergbau führen. Versorgungsengpässe wird es auch 2022 noch geben, aber die Nachfrage nach Baumaschinen dürfte weiter hoch bleiben. Caterpillar verfügt als führendes Unternehmen über eine hohe Preismacht. 

Analysten erwarten, dass der Gewinn pro Aktie des Unternehmens in den nächsten fünf Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von rund 30% wachsen wird. Damit würde der Baumaschinen-Spezialist attraktive Wachstumsaussichten bieten. 

Aktien Qualitäts-Check

Im Qualitäts-Check auf aktie.traderfox.com  erhält Caterpillar 12 von 15 möglichen Punkten.

Der Baumaschinen-Spezialist weist ein durchschnittliches Umsatzwachstum von -2,35% in den letzten 5 Jahren, sowie ein EPS-Wachstum von 9,25% aus. Die Aktie legte im Durchschnitt der letzten 10 Jahre um 8,34% jährlich zu.

Bewertung und Dividende

Das geschätzte KGV für 2022E des Baumaschinen-Konzerns liegt bei 17. Die geschätzte Dividendenrendite für 2022E beträgt 2,27%. Die durchschnittliche Ausschüttungsquote der letzten 3 Jahre liegt bei 47,06%.

Das Unternehmen schüttet seit 28 Jahren stetig eine Dividende aus, welche im Durchschnitt der letzten 10 Jahre jährlich um 9,13% erhöht wurde.

Im Dividenden-Check bekommt Caterpillar ebenfalls 12 von 15 Punkten.

Rückenwind könnte die Aktie auch durch die historische Saisonalität bekommen. Der Monat November wird hier als der stärkste Performance-Monat geführt.

Fazit

Der Industriekonzern dürfte zu den größten Gewinnern des erwarteten Bau- und Infrastruktur-Boom’s der nächsten Jahre gehören.

Sehen wir uns nun den Tageschart von Caterpillar (CAT) an:

Die Aktie konnte nach den Q3-Zahlen mit einem bullischen Impuls die Abwärtstrendlinie durchbrechen. Das Papier notiert nun auch wieder über der 50-Tagelinie. Wenn es die Bullen ernst meinen, sollte es nach dem Pullback von Freitag wieder weiter nach Norden gehen. Die 50-Tagelinie sowie die Abwärtstrendlinie, sollten nicht mehr nachhaltig unterschritten werden, wenn die Bullen am Ball bleiben wollen. Damit ich bei weiterer Stärke der Aktie des Baumaschinenherstellers sofort informiert werde, habe ich mir bei 205 USD einen Alarm direkt in den Chart gelegt.  

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.

Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

 

Bildquellen: https://www.caterpillar.com/de/brands/cat.html

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.