aktien Magazin

4 Gründe warum der indische Aktienmarkt vor einem starken Aufschwung steht (TraderFox startet Coverage)

Kommentare Simon Betschinger 5.278 Leser

Liebe Anleger,

Ich möchte mit einem Zitat aus dem Buch "Indien Superpower - Aufstieg einer Wirtschaftsmacht" von Michael Braun Alexander beginnen.

"In Kürze wird es mehr Einwohner zählen als jedes andere Land: Indien – das größte Volk der Geschichte. Allein in Delhi leben mehr Menschen als in allen deutschen Großstädten. Indiens Aufstieg zur globalen Wirtschaftsmacht begann vor 30 Jahren mit einem Reform-Big-Bang. Seitdem hat sich das Boom-Land zum fünftgrößten Wirtschaftsraum entwickelt; 2040 wird es voraussichtlich die USA einholen. In Zukunftsbranchen wie IT oder Telekommunikation hat es Länder wie Deutschland längst abgehängt. Der Wirtschaftsjournalist und Indien-Korrespondent Michael Braun Alexander zeichnet ein kritisch-konstruktives, spannendes Bild der aufstrebenden Supermacht."

TraderFox berichtet ab sofort wöchentlich über indische Aktien


Wir von TraderFox haben den indischen Aktienmarkt in unser Coverage mit aufgenommen. Wir gehen von einem goldenen Jahrzehnt für indische Aktien aus und stellen in der neuen Ausgabe von Hot-Stocks-Telegram die ersten 3 Favoriten-Aktien vor. Ab sofort werden wir wöchentlich über den indischen Markt berichten.



Indien ist dabei, sich zu einer wirtschaftlichen Großmacht zu entwickeln. Über 1,3 Milliarden Menschen streben nach höheren Einkommen und Wohlstand. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt (Schätzung des IWF) war Indien 2019 die fünftstärkste Wirtschaftsmacht. In den letzten Jahren wuchs das nominale BIP mit Ausnahme des Corona-Jahres 2020 um mindestens 4 % p.a., 2016 lag das Wachstum sogar bei 8,3 %. Auch beim realen BIP-Wachstum, welches um die Inflation bereinigt wird, ist Indien im weltweiten Vergleich vorne dabei.

Das Wachstum in Indien hat bereits an Fahrt aufgenommen.




Wirft man einen Blick in die Rangliste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, rangiert Indien mit einem BIP pro Kopf von rund 2.200 USD weltweit im hinteren Drittel. Der Wachstumsprozess hat bereits an Fahrt aufgenommen. Seit dem Jahr 2000 verzeichnet das Pro-Kopf-Einkommen einen deutlichen Anstieg und hat sich in den letzten 20 Jahren vervierfacht. Parallelen zu China sind offensichtlich. Es besteht noch viel Luft nach oben. Zum Vergleich: Das Pro-Kopf-Einkommen in Deutschland liegt bei über 46.000 USD und in den USA sogar bei über 64.000 USD. Wenn sich Indien öffnet, wird das Wachstum durch Technologie-Adaption dynamisch anziehen.

Derzeit ist Indien im internationalen Vergleich noch immer ein stark reguliertes Land ist. Fehlende Freihandelsabkommen wirken in einer globalisiert vernetzten Wirtschaftswelt entwicklungshemmend. Indien gerät daher langsam aber sich unter Druck. Im November letzten Jahres haben China und 14 asiatisch-pazifische Staaten mit der "Regional Comprehensive Economic Partnership" (RCEP) das größte Freihandelsabkommen der Welt abgeschlossen. Die Länder decken eine Bevölkerung von rund 2,2 Milliarden Menschen ab. Der Anteil der beteiligten Länder am weltweiten BIP liegt bei 30 %. Indien hätte ursprünglich ebenso ein Mitglied des Abkommens werden sollen, blockierte jedoch aus Angst vor Dumping-Ware aus China die Verhandlungen und wurde schließlich ausgeschlossen. Die Forderungen zum Abbau der Zölle waren zu hoch.



Jetzt könnte es zu einem möglichen Schulterschluss mit Europa und den USA kommen. Nachdem die EU und Indien vor rund acht Jahren die Verhandlungen auf Eis legten, verkünden EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Indiens Premierminister Narendra Modi am vergangenen Samstag, die Verhandlungen zur Schaffung einer der größten Freihandelszonen der Welt wieder zu intensivieren. Neben verbesserten Handels- und Investitionsbeziehungen wird auch eine engere Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des Klimawandels angestrebt. Die EU und Indien decken über 20 % des weltweiten BIP und rund 1,8 Milliarden Menschen ab.



4 Gründe warum der indische Aktienmarkt vor einem starken Aufschwung steht:




1. Europa und Indien wird es unserer Einschätzung nach gelingen, eine große Freihandelszone mit gegenseitigem Investitionsschutz zu schließen. Der gemeinsame Rivale China treibt den Einigungsprozess voran. Europäische und amerikanische Konzerne werden Milliarden investieren. Das reale BIP in Indien dürfte dann jährlich mit über 7 % wachsen.



2. Wachstum durch Technologie-Adaption ist ein Selbstläufer. Moderne Fabriken und moderne Technologien werden in Verbindung mit günstigen Stundenlöhnen einen Wachstum-Boom entfachen.



3. Auch die USA wird Indien gezielt unterstützen. US-Präsident Joe Biden strebt eine freie und offene Infopazifik-Region an. Der neue US-Verteidigungsminister Lloyd Austin stattete Indien bereits einen Besuch ab. Man strebt eine Partnerschaft an und sieht China als gemeinsamen Rivalen.



4. Schon jetzt wächst die indische Wirtschaft stark. Der Nifty 50 Index mit den größten 50 indischen Unternehmen konnte in den letzten 12 Monaten um 61 % zulegen. Der indische Aktienmarkt ist ein gutes Investment. Durch Freihandelsabkommen mit Europa und den USA dürfte die indische Wirtschaft so richtig den Turbo zünden.



Fazit: Ein Investment in indische Aktien bietet riesige Chancen bei überschaubaren Risiken. In der neuen Ausgabe von Hot-Stocks-Telegram haben wir darum die Berichterstattung über indische Aktien aufgenommen. Wir werden ab sofort wöchentlich über den indischen Aktienmarkt berichten.

Tipp: Hot-Stocks-Telegram hier kaufen und wöchentlich über die spannendsten indischen Aktien informiert werden.

 

Es gibt eine neue App zum aktien Magazin. Mit einem Klick zu den aussichtsreichen Aktien!


Die neue Version der aktien Magazin App steht für Apple iOS und Google Android bereit. Das Motto unserer App lautet: Mit einem Klick zu den aussichtsreichen Aktien!

- alle 4 Magazine mit einem Klick lesbar

- Direkter Zugang zum Forum mit dem täglichen Aktien-Talk

- Zugriff auf die täglichen Updates in den Research-Blogs

So sieht der Startbildschirm der aktien Magazin App auf dem iPad aus. Du kannst direkt ins Forum springen oder eine Magazin-Ausgabe lesen.

In unserem Forum gibt es das Thema "Daily Börsen-Talk mit Simon, Jörg, Hinnerk und Friends!" Unsere Top-Leute unterhalten sich darüber welche Aktien genau jetzt interessant sind. Das Forum ist mehr als nur ein Beiwerk. Es bietet wertvolle Unterstützung bei der Auswahl der geeigneten Aktien.

Noch kein Kunde. Dann testen Sie hier unser unsere Magazine und sichern Sie sich den Zugriff auf unseren Aussichtsreiche-Aktien-Talk!

Viele Grüße

Ihr aktien Magazin Team