aktien Magazin

5 potenzielle Tenbagger-Aktien nach der Peter-Lynch-Methode (PEG-Ratios von unter 1)

Strategien David Engelhardt 2.186 Leser

Liebe Anleger,

günstig bewertete Wachstumsaktien waren letztes Jahr nach der PEG-Methode von Peter Lynch eher selten. Doch nun füllt sich wieder die Trefferliste. Es gibt zahlreiche wachstumsstarke Titel, die mit günstigen PEG-Ratios bewertet sind. Wir berechnen diese auf TTM-Basis. Das heißt es werden als Basis die letzten 4 Quartale berücksichtigt. Somit ist die Kennzahl immer auf dem Stand des jüngsten Quartalsberichts.

Tipp: TraderFox veröffentlicht ein täglich aktualisiertes Screening mit allen Aktien, die das Peter-Lynch-Screening erfüllen. Für Kunden des TraderFox Morningstar-Datenpakets (nur 19 € pro Monat) kann es auf https://paper.traderfox.com heruntergeladen werden.

Peter Lynch gilt als einer der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten. Als Manager des Magellan-Fonds gelang ihm in den Jahren 1977 bis 1990 eine jährliche Durchschnittsrendite von 29,2 % - der S&P 500 erzielte in dieser Zeit eine jährliche Rendite von nur etwa 10 %. Peter Lynch hatte das Ziel, sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien mit dem Potenzial sich zu verzehnfachen. Er kauft erfolgreiche und moderat bewertete Firmen und gibt diesen dann mindestens drei Jahre Zeit, sich zu entwickeln. Das Peter Lynch Template im Screening-Tool aktien RANKINGS (rankings.traderfox.com) kann auch dir dabei helfen, einen potenziellen Tenbagger zu identifizieren! Hier findet ihr eine Übersicht über fünf Aktien, die aktuell weit oben im Peter Lynch Screening stehen.

Liste der Top 5




Aktie


WKN


Market Cap. (USD)


Branche


PEG-Ratio


MGP Ingredients


A1JSBW


2,052 Mrd.


Consumer Defensive


0,20


Houlihan Lokey


A14WN3


5,658 Mrd.


Financial Services / Capital Markets


0,16


Landstar Systems


887830


5,783 Mrd.


Industrials / Integrated Freight & Logistics


0,15


EOG Resources


877961


70,015 Mrd.


Energy / Oil & Gas E&P


0,91


Lululemon Athletica


A0MXBY


38,685 Mrd.


Consumer Cyclical / Apparel Retail


0,60

Screening-Regeln


  1. Das PEG-Ratio der letzten vier Quartale muss kleiner als 1 sein. Die Bewertung muss durch das Wachstum gerechtfertigt sein. Für Peter Lynch war das PEG-Ratio die entscheidende Kennzahl, um herauszufinden, ob eine Aktie günstig bewertet ist.
  2. Das durchschnittliche Gewinnwachstum (EPS) der letzten beiden Jahr muss zwischen 15 % und 40 % liegen.
  3. 3. Das Fremdkapital/Eigenkapital-Ratio muss unter 0,4 liegen. Peter Lynch empfiehlt Firmen mit einer hohen Verschuldung zu vermeiden.
  4. Das Umsatzwachstum der letzten 5 Jahre muss durchschnittlich größer als 5 % sein. Damit werden moderat wachsende Unternehmen herausgefiltert.

1. MGP Ingredients


befasst sich mit der Herstellung und dem Handel von Lebensmittel-, Getränke-, Spezialweizenprotein- und Stärkeinhaltsstoffen. Einen Großteil des Umsatzes generiert MGP mit amerikanischen Whiskeys. Ende 2021 wurden die Zölle der EU auf amerikanischen Whiskey aufgehoben, sodass die Whiskey-Industrie in den USA wieder mehr Waren in die EU exportieren darf. Profiteur dieser Entwicklung ist dementsprechend auch MGP. In den vergangenen vier Quartalen konnten man den Umsatz um 31 % steigern. Im laufenden Jahr wird ein Umsatzwachstum von 11-12 % erwartet Das KGV22 liegt bei 22,4 und das KUV22 bei 3,24. Seit März 2020 befindet sich die Aktie von MGP in einem kontinuierlichem Aufwärtstrend.

PEG-Ratio (TTM): 0,20

Umsatzwachstum p.a. (5 Jahre): 14,51 %

EPS-Wachstum p.a. (2 Jahre): 38,75 %

2. Houlihan Lokey


erbringt Dienstleistungen im Bereich des Investmentbanking. Das Unternehmen ist in den Bereichen Corporate Finance, Financial Restructuring und Financial Advisory Services tätig. Houlihan Lokey befasst sich mit Fusionen und Übernahmen sowie mit der Kapitalmarktberatung. Außerdem ist das Unternehmen in der Beratung bei großen und komplexen Umstrukturierungen zuständig. Die Aktie befindet sich seit November 2021 in einem anhaltenden Abwärtstrend. Houlihan Lokey wird morgen seine Quartalszahlen offenlegen. Die Experten gehen für das abgelaufene Quartal von einem Umsatz von 453 Mio. USD und einem Gewinn von 1,21 USD je Aktie aus.

PEG-Ratio (TTM): 0,16

Umsatzwachstum p.a. (5 Jahre): 17,07 %

EPS-Wachstum p.a. (2 Jahre): 36,22 %

3. Landstar Systems


operiert im Bereich der Transportmanagementlösungen und ist in den Segmenten Transportlogistik und Versicherung tätig. Während die Treibstoffpreise gestiegen sind, hat der Transportlogistik- und Versicherungsanbieter weitgehend von der globalen Unterbrechung der Lieferkette und den steigenden Frachtkosten profitiert. Der boomende Onlinehandel sorgt nach wie vor für Rückenwind, da das Volumen von Kleintransportern im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15 % gestiegen ist. Trotz des schwierigen Marktumfelds rechnet das Unternehmen mit stabil bleibenden Einnahmen. Die Aktie befindet sich seit etwa einem Jahr in einer Konsolidierung um ca. 160 USD.

PEG-Ratio (TTM): 0,15

Umsatzwachstum p.a. (5 Jahre): 15,59 %

EPS-Wachstum p.a. (2 Jahre): 33,02 %

4. EOG Resources


Das unabhängige Unternehmen EOG Resources ist im Abbau, der Entwicklung, der Produktion und der Vermarktung von Erdgas und Erdöl tätig. Zusammen mit seinen Tochterunternehmen konzentriert sich EOG vorwiegend auf den US-Markt ist aber auch in Kanada, Trinidad, Großbritannien und China vertreten. Gefördert werden Erdgas, Rohöl, flüssiges Erdgas und andere Rohstoffe dieser Art. EOG Resources setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 18,6 Mrd. USD um. Das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 4,66 Mrd. USD. Die Aktie bewegt sich nahe ihres Allzeithochs.

PEG-Ratio (TTM): 0,91

Umsatzwachstum p.a. (5 Jahre): 21,39 %

EPS-Wachstum p.a. (2 Jahre): 30,29 %

5. Lululemon Athletica


beschäftigt sich mit dem Design, dem Vertrieb und dem Einzelhandel von Sportbekleidung und -zubehör.  Lululemon wurde in Kanada als Einzelhändler für Yoga-Bekleidung gegründet und verkauft seine Produkte inzwischen international in 574 Läden sowie online. Das Unternehmen hat seine Produktpalette um verschiedene Sportbekleidungstypen erweitert, darunter Sporthemden, Shorts und Hosen sowie Lifestyle-Bekleidung und Yoga-Accessoires. In den letzten fünf Geschäftsjahren hat das Unternehmen seinen Umsatz jährlich um 21,7 % gesteigert. Bis 2026 will das Management speziell das Geschäft mit Männermode verdoppeln. Auch der Online-Handel soll weiter vorangetrieben werden. Dieser machte Ende 2021 bereits knapp 50 % des Umsatzes aus. Die Aktie ist seit November 2021 um rund 40 % gefallen.

PEG-Ratio (TTM): 0,60

Umsatzwachstum p.a. (5 Jahre): 21,69 %

EPS-Wachstum p.a. (2 Jahre): 23,26 %

Tipp: TraderFox veröffentlicht ein täglich aktualisiertes Screening mit allen Aktien, die das Peter-Lynch-Screening erfüllen. Für Kunden des TraderFox Morningstar-Datenpakets (nur 19 € pro Monat) kann es auf https://paper.traderfox.com heruntergeladen werden.