aktien Magazin

Chartanalyse Deere & Company: Der Tesla der Landwirtschaft punktet mit seinen autonomen und vollelektrischen Traktoren!

Artikel, Chartanalysen Wolfgang Zussner 1.485 Leser

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch ein Update zur Aktie von Deere & Company geben. Der Landmaschinen-Gigant ist mit über 131 Mrd. USD an der Börse bewertet.

Tesla der Landwirtschaft 

Deere schafft es mit seinen Produkten, die Augen der Wall Street auf sich zu ziehen. Der Traktorhersteller wird mittlerweile sogar als Tesla der Landwirtschaft bezeichnet.



Bildquelle: https://www.deere.com/en/agriculture/

Im Jänner stellte Deere auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas einen autonomen Traktor vor und machte damit die Landwirtschaft zu einem neuen Star der Technik-Messe. Der vorgestellte Traktor spart sowohl Zeit als auch Arbeit, da er ohne einen Fahrer in der Kabine eingesetzt werden kann und rund um die Uhr auf einer vordefinierten Strecke operiert. Analysten erwarten, dass der autonome Deere-Traktor bei seiner Markteinführung auf großes Interesse bei den Verbrauchern stoßen wird.

Sesam 2

Kürzlich hat Deere & Company auch den Sesam 2-Traktor mit vollelektrischem Antriebsstrang vorgestellt. Hier ist ein Batteriemodul mit einer Gesamtkapazität von 1.000 kWh installiert. Damit kann der Traktor je nach Anwendungsgebiet einen ganzen Arbeitstag lang ohne Aufladen produktiv arbeiten. Darüber hinaus sei das Offboarding von bis zu 1.000 kW Strom für elektrische Anbaugeräte oder andere elektrisch angetriebene Maschinen möglich.



Bildquelle: https://www.futurefarming.com/tech-in-focus/autonomous-semi-autosteering-systems/video-john-deere-shows-autonomous-electric-tractor/

Außerdem hat Deere auf eine Reduzierung der Lautstärke und des Wartungsaufwands geachtet. Funktionen, wie die abnehmbare Kabine und die drahtlose Kommunikation sind ebenso mit an Bord. Damit kann der Traktor wahlweise automatisch, aber eben auch manuell gesteuert werden. 

Schon jetzt spielen Elektrifizierung und Automatisierung in der landwirtschaftlichen Entwicklung eine entscheidende Rolle. Angesichts des Wandels in der Automobilindustrie und der gesetzlichen Bestimmungen für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor wird auch die Elektrifizierung von Maschinen für Landmaschinenhersteller immer wichtiger. 

Aufgrund der Leistungsdichte von Elektromotoren ist die Systemleistung des Traktors im Vergleich zu einem Standardtraktor deutlich höher, wodurch die Produktivität steigt. 

Für höhere Effizienz greifen die Kunden tiefer in die Tasche

Deere dürfte damit auch einer der wenigen Profiteure der Inflation sein. Industrieunternehmen wie John Deere sind häufig in der Lage, höhere Materialkosten an die Verbraucher weiterzugeben. Trotz höherer Preise könnten die Kunden bereit sein, die Produkte von Deere zu kaufen, wenn diese eine höhere Effizienz bieten.

Aktien Qualitäts-Check

Im Qualitäts-Check auf aktie.traderfox.com  erhält Deere 13 von 15 möglichen Punkten.



Der Landmaschinen-Spezialist weist ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 10,58 % in den letzten 5 Jahren, sowie ein EPS-Wachstum von 31,70 % aus. Die Aktie legte im Durchschnitt der letzten 10 Jahre um 18,13 % jährlich zu.

Fazit

Das durchschnittliche Flottenalter für landwirtschaftliche Maschinen hat ein 20-Jahres-Hoch erreicht. Dies wird die Nachfrage nach neuen Maschinen steigern. 

Ein zentraler Aspekt wird zukünftig die Nutzung von lokal erzeugtem Strom. Dieser macht Landwirte unabhängig von den steigenden Kraftstoffpreisen. Hier dürfte John Deere mit seinem vollelektrischen Sesam 2 punkten.

Sehen wir uns nun den Tageschart von Deere & Company (DE) an:



Die Aktie des Landmaschinen-Spezialisten konnte in den letzten Tagen endlich die 400 USD-Marke nachhaltig hinter sich lassen. Wer einen Einstieg in die Aktie sucht, könnte eine Konsolidierung oder einen möglichen Pullback abwarten. Ich habe mir dazu bei rund 410 USD einen Alarm direkt in den Chart gelegt. 

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.



Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.