aktien Magazin

Chartanalyse Valvoline: Der Schmiermittel-Hersteller punktet mit innovativen Produkten für Elektrofahrzeuge!

Artikel, Chartanalysen Wolfgang Zussner 594 Leser

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch auf die Aktie von Valvoline aufmerksam machen. Der Schmiermittel-Hersteller ist mit über 6,3 Mrd. USD an der Börse bewertet.

Valvoline ist in der Herstellung, Vermarktung und Lieferung von Motoren- und Automobilwartungsprodukten und -dienstleistungen tätig. Das Unternehmen wurde bereits 1866 gegründet und führte das weltweit erste Markenmotoröl ein.

Bildquelle: https://www.valvoline.com/electric-vehicles/heat-transfer-fluids

Auch in der neuen Ära der Elektrofahrzeuge gibt es Chancen für den Hersteller von ölbasierten Schmierstoffen. 

Trennung der Einzelhandelsdienstleistungen und der globalen Produktgeschäfte

Valvoline gab bekannt, seine Einzelhandelsdienstleistungen und globalen Produktsegmente in separate Unternehmen aufzuteilen. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Aufteilung einen signifikanten und nachhaltigen Wert für die Aktionäre schaffen wird.

Das Einzelhandelsdienstleistungssegment von Valvoline betreibt Schnellschmierserviceketten in den USA und Kanada, während das globale Produktsegment Schmierstoffe und andere Automobil- und Motorwartungsprodukte in mehr als 140 Ländern an Automobilhändler, Installateure und Erstausrüster verkauft.

Retail Services

Valvoline betreibt mit Valvoline Instant Oil ChangeSM die zweitgrößte Schnellschmierstoff-Servicekette nach Anzahl der Filialen in den Vereinigten Staaten von Amerika und mit der Marke Valvoline Great Canadian Oil Change die drittgrößte Schnellschmier-Servicekette in Kanada. 

Durch seine starke Markenbekanntheit und einem loyalen, wachsenden Kundenstamm ist Valvoline der Ansicht, dass das Retail Services-Geschäft für anhaltendes Wachstum und operative Exzellenz gut positioniert ist. Das Unternehmen erwartet für das Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz im Segment Retail Services von 1,2 Milliarden USD, was einem Plus von 38% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Globale Produktsegmente

In den USA ist Valvoline nach dem Volumen die Nummer drei der Schmierstoff-Marken im Do-It-Yourself-Markt. Das Unternehmen hat eine geringe Kapitalintensität und unterscheidet sich durch seine führende Marke, Produktqualität und starke Vertriebspartnerschaften vom Wettbewerb. Das Unternehmen erwartet für das Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz im Segment Global Products von 1,8 Milliarden USD, was einem Plus von 20% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Produkte für die Elektromobilität 

Valvoline hat sich mit der nächsten Generation fortschrittlicher Automobillösungen als weltweit führender Anbieter von maßgeschneiderten Produkten für Elektrofahrzeughersteller etabliert, die dazu beitragen, die Fahrzeugreichweite und Effizienz zu erweitern.

Bildquelle: https://www.valvoline.com/electric-vehicles

Valvoline führte dazu im September 2019 spezielle Leistungsflüssigkeiten für Elektrofahrzeuge ein, darunter eine breite Palette von Produkten wie EV-Wärmeübertragungsflüssigkeit, EV-Bremsflüssigkeit und EV-Fette.

Aktien Wachstums-Check

Im Wachstums-Check auf aktie.traderfox.com  erhält Valvoline 12 von 15 möglichen Punkten.

Der Schmiermittel-Spezialist weist ein Umsatzwachstum (TTM) von 20,09% in den letzten 12 Monaten, sowie ein EPS-Wachstum von 72,03% im selben Zeitraum aus. Die Aktie legte im Durchschnitt der letzten 5 Jahre um 8,51% jährlich zu.

Fazit

Valvoline treibt die Zukunft der Mobilität durch innovative Dienstleistungen und Produkte für Fahrzeuge mit Elektro- und Hybridantrieben voran. 

Der Schmierstoffspezialist beschleunigt seine Transformation. Gerade die starke Position des Produktbereichs für Elektrofahrzeuge, dürfte dafür sorgen, dass Valvoline trotz des drohenden aus der Verbrenner-Ära, gute Geschäfte macht. 

Sehen wir uns nun den Tageschart von Valvoline (VVV) an:

Die Aktie machte nach der Ankündigung der Aufteilung der Geschäftsbereiche am Dienstag einen Freudensprung unter hohem Volumen auf ein neues Allzeithoch. Am Folgetag gab es dann bereits das nächste GAP-Up. Aktuell sehen wir den Rücklauf nach dieser starken Bewegung. Sollten es die Bullen ernst meinen, dürfen diese die Kurse nicht mehr unter 34 USD fallen lassen. Wenn die Aktie des Schmiermittelspezialisten wieder Stärke zeigt, möchte ich sofort informiert werden. Dazu habe ich mir bei 36 USD einen Alarm direkt in den Chart gelegt. 

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.

Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.