aktien Magazin

Der Handel brummt - 6 Aktien, die vom E-Commerce profitieren und mit starken Zahlen überraschen

Aktien-Screener Jonas Hofmann 1.074 Leser

Liebe Leser,

die Quartalssaison ist weiter in vollem Gange. Seit Anfang der Woche hat sich die Stimmung an den Märkten deutlich aufgehellt. Die großen Aktien-Indizes konnten innerhalb der letzten 5 Tage zwischen 3-5% zulegen. Auch der VIX-Index sinkt seit einigen Tagen und zeigt die geringere Volatilität. Trotzdem sollten Trader weiterhin vorsichtig agieren und sich auf mögliche erneute Rücksetzer vorbereiten.

Trader sollten die Quartalssaison nutzen, um die Watchlist mit den stärksten Aktien zu aktualisieren. Anfang der Woche haben wir bereits auf einige Aktien im Bereich Software und Internet-Infrastruktur aufmerksam gemacht, die mit ihren Zahlen über den Erwartungen lagen. In diesem Artikel schauen wir auf 4 weitere Unternehmen, deren Aktien positiv auf die Quartalsberichte reagiert haben.

Aktien mit Pivotal Points und Gap Ups sind für Trader und Anleger interessant, da der Kursanstieg einen Hinweis auf zu pessimistische Konsenserwartungen liefert. Übertreffen die Zahlen des Managements die Marktprognosen, kann dies auf mittel- bis langfristige Sicht eine Neubewertung für eine Aktie auslösen.

Um auf Aktien aufmerksam zu werden, die mit ihren Quartalszahlen positiv überrascht haben, nutzen wir den TraderFox Trading-Desk auf https://traderfox.com/. Wir haben nach Aktien gesucht, die ihren letzten Bericht innerhalb der letzten 5 Tage veröffentlicht haben und den allgemeinen Markt innerhalb der letzten 3 Tage deutlich outperformt haben.

Die Kriterien findet ihr, wenn ihr auf das kleine Plus oben rechts in der Kursliste klickt und die Kriterien „Earning-Events > Letzter Quartalsbericht“ und „Relative Stärke > RS Markt 3D“ auswählen.

Auswahl der Filter-Kriterien im TraderFox Trading-Desk

 

Tipp: Um noch weitere Kriterien zu berücksichtigen und ein eigenes Echtzeit-Screening mit über 10.000 Aktien durchzuführen, empfehlen wir dir das "Morningstar Datenpaket": https://traderfox.de/produkte/morningstar-datenpaket/

 

Hohe Nachfrage nach Verpackungen und Behältern


Die Quartalszahlen der letzten Woche haben gleich mehrere positive Überraschungen bei Unternehmen im Bereich Verpackungen und Behälter geliefert. Eine Aktie, die nach den Quartalszahlen mit über 10% auf Tagesbasis kräftig zulegte, ist Packaging Corp. of America (ISIN: US6951561090). Das Unternehmen stellt Verpackungen aus Wellpappe und Papier her und konzentriert sich auf Transportmittel sowie auf Eisenbahnwaggons und Lastwagen. Letzte Woche konnte Packaging besser als erwartete Zahlen vorlegen und sieht auch für 2022 eine positive Entwicklung.

Packaging wird nach starken Zahlen akkumuliert und konsolidiert nun am 5-Monats-Hoch

Ball (ISIN: US0584981064) ist ein weiterer Hersteller von festen Verpackungsmaterialien und Lebensmittelkonserven. Der Gewinn je Aktie von 2,65 USD stieg um 50% ggü. dem Vorjahr lag und lag über den Erwartungen. Mit einem Kursgewinn von über 8% nach Veröffentlichung der Quartalszahlen gehört das Unternehmen auf die Watchlist von Tradern. Der Chart zeigt, dass die Aktie bereits seit Ende 2020 konsolidiert, nach den starken Zahlen könnten nun der Ausbruch auf neue Hochs unmittelbar bevorstehen.

Positiv aufgefallen ist zudem die Aktie von Silgan Holdings (ISIN: US8270481091) Das Unternehmen stellt Verpackungen aus Metall und Kunststoffen her, die unter anderem für Nahrungsmittel und Hygieneartikel sowie viele weitere Produkte verwendet werden. Der Quartalsgewinn stieg ggü. dem Vorjahr um 32% auf 0,79 USD je Aktie und lag damit 8% über den Erwartungen - zum dritten mal innerhalb des letzten Jahres. Bei den Umsätzen lag Silgan ebenfalls 6% über den Erwartungen. Die Aktie setzt ihren Aufwärtstrend fort.

Silgan schließt die Konsolidierung mit dem Ausbruch auf ein neues Hoch ab

 

Kreditkartenanbieter übertreffen die Erwartungen


Auffällig war zudem das geschlossen starke Bild der US-Kreditkartenanbieter VISA, Mastercard und American Express. Alle drei Unternehmen legten nach ihren Veröffentlichungen kräftig zu. Als erstes der drei Unternehmen legte American Express (ISIN: US0258161092) seine Zahlen vor und stieg nach Veröffentlichung um 8% auf Tagesbasis. Die Einnahmen konnten ggü. dem Vorjahr um 30% gesteigert werden.

Bei VISA (ISIN: US92826C8394) übertraf der Gewinn je Aktie von 1,81 USD die Erwartungen um knapp 6,5%. Auch der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr deutlich um 24% auf 7 Mrd. USD und lag ebenfalls über den Erwartungen. Seit Juli 2021 korrigierte die Aktie von VISA deutlich und gab zwischenzeitlich bis zu 25% von ihrem Hoch ab. Infolge der Quartalszahlen wurden auch die Kursziele für VISA von Analysten angehoben. Daraufhin konnte die Aktie vergangene Woche erstmals seit Oktober 2021 wieder über der 200-Tage-Linie schließen.

VISA springt nach starken Quartalszahlen über die 200-Tage-Linie

Ebenfalls stark zeigt sich die Aktie von Mastercard (ISIN: US57636Q1040). Obwohl die Reaktion nach den Quartalszahlen mit +1,7% moderat ausfiel, legte die Aktie nach den starken Zahlen von VISA am Folgetag ebenfalls kräftig zu. Im Gegensatz zu VISA setzt Mastercard jedoch bereits zum Ausbruch auf ein neues Allzeithoch an und präsentiert sich im aktuellen Marktumfeld als starker Leader.

Mastercard klopft nach den starken Zahlen am Allzeithoch an

 

Fazit: E-Commerce als Treiber für steigendes Handelsvolumen


Der Handel brummt. Dank der hohen Nachfrage im E-Commerce und der anziehenden Konjunktur konnten gleich mehrere Verpackungshersteller mit starken Zahlen die Börse positiv überraschen. Auch die Aktienkurse der großen Kreditkartenanbieter konnten dank des starken Wachstums der Handelsumsätze und den guten Zahlen deutlich zulegen. Bei einer anhaltenden Erholung der Märkte dürften die Aktien weiter nach oben streben und sollten als potentielle Leader auf die Watchlist gesetzt werden.

 

Tipp: Um weitere Aktien zu finden, die am Markt gerade gespielt werden, stellt TraderFox jede Woche die spannendsten Anlagetrends im Trading-Desk unter der Ruprik "Im Rampenlicht" zusammen. Um die Kurslisten zu öffnen, müsst ihr den Trading-Desk auf traderfox.com öffnen und oben links das Symbol mit der Rakete anklicken.

 

Ich wünsche euch für euer Handeln an den Kapitalmärkten viel Erfolg!

Bis zum nächsten Mal

Jonas Hofmann

 

Verwendete Tools: