aktien Magazin

Die Strategie, die zahlreiche Millionäre hervorgebracht hat: Das sind die Top-10-Aktien aktuell!

Aktien-Screener Max Henß 10.743 Leser

Liebe Leser,

die CANSLIM-Strategie von William O’Neil hat zahlreiche Trader zu Millionären gemacht. Die Strategie hilft bei der Identifikation potenzieller Top-Performer-Aktien. CANSLIM ist ein Akronym für den siebenstufigen Auswahlprozess zur Identifikation der potenziellen Top-Kursgewinner:

  1. C – Current Big or Accelerating Quarterly Earnings and Sales per Share: William O’Neil achtet auf Anstiege der Quartalsgewinne je Aktie. Im Vergleich zum Vorjahr sollten diese bei mindestens 18 – 20 % liegen.
  2. A – Annual Earnings Increases: Die Gewinne sollten über drei Jahre eine Wachstumsrate von mehr als 25 % aufweisen. Dabei sollte der Return on Equity (ROE) stets größer als 17 % sein.
  3. N – Newer Companies, New Products, New Management, New Highs Off Properly Formed Chart Bases: Um für weiteres Wachstum zu sorgen und große Kursbewegungen auszulösen, braucht es oftmals etwas Neues, das Mehrwert liefert.
  4. S – Supply and Demand: Big Volume Demand at Key Points: Ein überdurchschnittlich hohes Handelsvolumen bei steigenden Kursen ist ein positives Zeichen.
  5. L – Leader or Laggard: Aktionäre sollten auf den Marktführer einer Branche setzen. O’Neil meint damit Unternehmen mit der besten Gewinnentwicklung, einem hohen ROE, hohen Gewinnmargen und einer dynamischen Preisentwicklung.
  6. I – Institutional Sponsorship: Ein gutes Indiz für nachhaltiges Wachstum sind Käufe von institutionellen Investoren.
  7. M – Market Direction: Wenn der Gesamtmarkt sich im Abwärtstrend befindet werden oftmals auch die besten Aktien mit nach unten gezogen. Daher sollte der Einstiegszeitpunkt in einer positiven Marktphase gewählt werden.

Die reine Betrachtung der Fundamentaldaten reicht O’Neil nicht. Ihn interessieren auch charttechnische Informationen, um einen Einstieg zum richtigen Zeitpunkt zu finden. Eine genauere Erklärung von O’Neils Strategie findest du hier.

Tipp: Täglich um 8 Uhr erstellen wir PDF-Dokumente, die die vielversprechendsten Aktien verschiedenster Anlage- und Tradingstrategien umfassen. Egal ob du dein Geld wie Warren Buffett, Peter Lynch oder William O’Neil anlegen willst: In unserem digitalen Kiosk wirst du fündig. In unserem Tool aktien RANKINGS haben wir zudem ein Template mit den wichtigsten Kennzahlen nach O’Neils Strategie erstellt. Hier kannst du nicht nur Screenings nach vorgefertigten Templates durchführen, sondern auch selber Screenings entwickeln und so die für dich interessantesten Aktien schnell und einfach identifizieren!

In diesem Artikel beleuchte ich 10 spannende Aktien aus dem täglich erscheinenden TraderFox Paper „Top-100-Wachstumsaktien USA“, welches sich an der CANSLIM-Strategie orientiert.

WillScot Corp.


Auf einem der ersten Plätze im aktuellen Screening befindet sich die Aktie von WillScot Corp. Das Unternehmen bietet seinen Kunden spezielle Container an, die für Büros und Lagerräume genutzt werden können. Die modulare Struktur erlaubt die Erstellung effizienter Grundrisse je nach Bedarf. In der Corona-Pandemie kann das Unternehmen so unter anderem durch mobile Klassenzimmer dabei helfen, dass die Distanz gewahrt wird. WillScot weist starke Wachstumsraten auf und steht somit an der Spitze im Screening: In Q4 2020 lag der Umsatz rund 62 % höher als im Vorjahresquartal. Der Gewinn je Aktie ist im gleichen Zeitraum sogar um 189 % gestiegen. 2021 soll der Umsatz Analysten zufolge um rund 30 % auf 1,78 Mrd. USD steigen, während für den Gewinn je Aktie eine Verdopplung auf 0,81 USD prognostiziert wird. Das Unternehmen ist derzeit mit einem Börsenwert von rund 6,5 Mrd. USD bewertet. Im TraderFox Wachstums-Check erreich WillScot einen Wert von 12/15 Punkten.

Der Kurs von WillScot hat sich in den vergangenen 12 Monaten mit einer Performance von 191 % fast verdreifacht. Die Aktie notiert derzeit etwa 3 % unterhalb des 52-Wochenhochs.

LGI Homes


LGI Homes ist auf die Entwicklung und den Bau von Einfamilienhäusern in den USA spezialisiert. Das Unternehmen profitiert vom Boom am US-Häusermarkt: Die Pandemie und die neue Home-Office-Kultur ziehen die Menschen von der Stadt in die eigenen vier Wände auf das Land. Im vergangenen Quartal konnte das Unternehmen den Umsatz um 48 % gegenüber dem Vorjahresquartal steigern, der Gewinn je Aktie hat sich in derselben Zeit sogar mit einem Wachstum 103 % mehr als verdoppelt! Mit einem KGV von 13 und einem KUV von 1,8 ist LGI Homes vor dem Hintergrund der starken Wachstumsraten sehr günstig bewertet – und das, obwohl es für den Kurs in den vergangenen 12 Monaten bereits um 247 % nach oben ging. Im TraderFox Qualitäts-Check kommt LGI Homes auf 14/15 Punkten!

Seit einigen Wochen befindet sich die LGI Homes Aktie in einem klaren Aufwärtstrend. In der letzten Woche konnte die LGI-Aktie täglich ein neues Allzeithoch erreichen!

NVIDIA


Das wohl bekannteste Unternehmen in dieser Auflistung ist Marktführer in der Herstellung von Grafikprozessoren (GPUs). NVIDIA profitiert vom derzeitigen Krypto-Boom, da sich die leistungsstarken Grafikkarten am besten zum Mining eignen. Mit den Grace-Prozessoren möchte man nun Intel auf dem Server-CPU-Markt attackieren. Durch hervorragende Wachstumsraten in den letzten Quartalen findet sich die Aktie weit oben im O’Neil-Screening: Der Umsatz stieg im letzten Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal um 61 %, der Gewinn je Aktie um 53 % - Beeindruckende Zahlen für ein Unternehmen mit einem Umsatz von 16,7 Mrd. USD! Sowohl im TraderFox Qualitäts-Check, als auch im TraderFox Wachstums-Check kommt NVIDIA auf volle 15 Punkte!

In den letzten 12 Monaten ist der Kurs der NVIDIA-Aktie um 122 % gestiegen. Aufgrund von Unsicherheiten bezüglich der Übernahme des britischen Halbleiterunternehmens ARM brach der Kurs von NVIDIA am Montag um rund 3 % ein, nachdem in Folge der Rallye der vergangenen Wochen ein neues Allzeithoch erreicht werden konnte.

Kulicke & Soffa Industries


Kulicke & Soffa Insutries ist ein international führendes Unternehmen in der Herstellung von Montagegeräten für die Halbleiterindustrie. Zudem ist das Unternehmen in der Wartung, Reparatur und Modernisierung der hergestellten Geräte tätig. Kluicke & Soffa wurde 1951 gegründet, sitzt in Singapur und ist aktuell mit einer Marktkapitalisierung von 3,2 Mrd. USD bewertet. Mit einem Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorquartal von 86 % und einem Wachstum des Gewinns je Aktie um 271 % in derselben Zeit, erreicht Kulicke & Soffa Industries im TraderFox Wachstums-Check 14/15 Punkten!

Durch das Übertreffen der Wachstumserwartungen ging es für Aktie in den letzten Monaten steil nach oben: In den letzten 6 Monaten verdoppelte sich der Kurs nahezu. Nach einem leichten Rücksetzer notiert die Aktie derzeit ca. 4 % unterhalb des Allzeithochs.

Builders FirstSource


Ein weiteres Unternehmen, das vom Boom am US-Häusermarkt durch Corona und den Home-Office-Trend profitiert, ist Builders FirstSource. Builders FirstSource ist der größte Baustoffhersteller der USA und spezialisiert sich auf Baustoffe für den Hausbau. Im Januar 2021 hat das Unternehmen mit Building Materials Holding Corporation (BMC) einen weiteren Baustoffhersteller übernommen und sich so noch weiter vergrößert. Das Unternehmen verfügt etwa über 550 Standorte in 42 US-Staaten. Die Bewertung des Unternehmens scheint attraktiv: Die Aktie kommt derzeit auf ein KGV von 19 und ein KUV von 0,7. Builders FirstSource kommt mit einem Umsatzwachstum von 43,5 % (gegenüber dem Vorjahresquartal) und einem Wachstum des Gewinns je Aktie um 233 % auf einen Score von 13/15 TraderFox Wachstums-Check!

Die Aktie von Builders Firstsource konnte in den vergangenen 6 Monaten um 47 % steigen und ist in den vergangenen Tagen auf ein neues Allzeithoch ausgebrochen!

TTEC Holdings


TTEC ist ein Management-Dienstleister und Technologieführer im Customer Experience (CX)-Bereich. Dabei konzentriert sich das Unternehmen darauf, anderen Firmen personalisierte Kundenerlebnisse über alle Interaktionskanäle und Phasen des Kunden-Lebenszyklus hinweg anzubieten. CX wird für Unternehmen immer wichtiger und entsprechend steigen die Budgets für diesen Bereich. TTEC profitiert als spezialisierter Dienstleister, so ist der Umsatz im letzten Quartal um 24 % gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Der Gewinn je Aktie ist in derselben Zeit um 56 % gestiegen. Das Unternehmen wurde 1982 gegründet und wird heute noch von seinem Gründer Kenneth Tuchman geführt, der mehr als 60 % aller ausstehenden Aktien hält. Im TraderFox Wachstums-Check erzielt TTEC volle 15 Punkte!

Die guten Zahlen haben den Aktienkurs in die Höhe getrieben. In den letzten 12 Monaten ging es um über 200 % nach oben, in den letzten 6 Monaten konnte der Kurs um mehr als 80 % zulegen. Die Aktie notiert derzeit nahe am Allzeithoch. Der positive Trend kann durchaus weiter anhalten!

Yeti Holdings


YETI Holdings beschäftigt sich mit dem Design, dem Marketing und dem Vertrieb von Produkten für den Outdoor- und Freizeitmarkt. Yeti hat sich in den vergangenen Jahren von einem auf Kühlboxen spezialisierten Unternehmen zu einem vielseitig aufgestellten Outdoor-Unternehmen entwickelt. Zu den Produkten gehören neben Kühlboxen auch Trinkflaschen, Reisetaschen, Rucksäcke, Mehrzweckeimer, Outdoor-Stühle, Decken, Hundenäpfe, Bekleidung und Zubehör. Die breitere Aufstellung hat sich in den letzten Jahren gelohnt, so konnte Yeti Holdings stark wachsen. Allein im letzten Quartal stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 26 %. Im TraderFox Wachstums-Check kommt Yeti Holdings auf 15/15 Punkte.

Die positiven Zahlen haben den Kurs von Yeti in den vergangen 12 Monaten um 261 % nach oben getrieben. Das Unternehmen befindet sich im Aufwärtstrend und hat in den vergangenen Tagen immer wieder neue Allzeithochs erreicht. Die Wachstumsprognosen sind ausgesprochen gut.

Etsy


Etsy ist ein E-Commerce-Unternehmen mit einer Plattform, auf der Händler selbstgefertigte Produkte verkaufen können. In erster Linie bieten die Verkäufer handgefertigte Produkte oder Vintage-Produkte an. Bei Etsy gibt es im Unterschied zu Shopify kein Dropshipping. Das Unternehmen ist sehr erfolgreich und konnte in den letzten Jahren ein hohes Wachstum verzeichnen. Insbesondere im Corona Jahr 2020 konnte Etsy stark wachsen: Im letzten Quartal stieg der Umsatz um 129 % gegenüber dem Vorjahresquartal und der Gewinn je Aktie konnte sogar um 354 % gesteigert werden. Die Etsy-Aktie kommt im TraderFox Qualitäts-Check auf 12/15 Punkte.

Das überraschend hohe Wachstum der E-Commerce-Plattform bescherte den Etsy-Aktionären in den letzten 12 Monaten Kursgewinne von 247 %. In den letzten 6 Monaten ging es immerhin um 43 % nach oben. Derzeit befindet sich die Aktie nach dem längeren Aufwärtstrend in der Konsolidierung.

Digital Turbine


Digital Turbine ist ein global agierendes IT-Unternehmen, das Kunden dabei hilft, ihre Apps und Werbeinhalte einem großen und relevanten Kundenkreis schnell und kosteneffizient anbieten zu können. Die Kunden erhalten über die Plattform die Möglichkeit, die Zielgruppen mit ihren Apps schneller zu erreichen und den Umsatz und Gewinn je App-Nutzer zu steigern. In den vergangenen Monaten weitete Digital Turbine seine Marktanteile durch die Übernahme der Analyseplattform Fyber NV für 600 Mio. USD aus. Mit einem Umsatzwachstum von 146 % gegenüber dem Vorjahresquartal konnte Digital Turbine den Umsatz deutlich steigern. Die Aktie ist in den letzten 12 Monaten um 1.266 % gestiegen und konnte in den letzten 6 Monaten immerhin eine Verdopplung des Kurses verzeichnen. In den letzten 2 Monaten konsolidierte die Aktie und fiel vom Allzeithoch um knapp 30 % ab.

Boston Beer Company


Die Boston Beer Company ist ein US-amerikanischer Hersteller von über 60 Biersorten. Mit einer Marktkapitalisierung von über 15 Mrd. USD ist Boston Beer die größte Brauerei in den USA. Bekannt ist das Unternehmen in erster Linie für die Biermarke Samuel Adams. Das Unternehmen konnte trotz des insgesamt zurückgegangenen Bierkonsums aufgrund der Corona-Pandemie im letzten Jahr seinen Umsatz um rund 39 % steigern. Verglichen mit dem Vorjahresquartal stieg der Umsatz des Unternehmens im letzten Quartal um 53 %. Der Gewinn je Aktie stieg von 2019 auf 2020 sogar um 70 %. Die Wachstumsraten machen die Boston Beer Company zu einem aussichtsreichen Unternehmen nach O’Neils Strategie. Die Boston Beer Company erzielt im TraderFox Wachstums-Check 15/15 Punkte.

Die Aktie der Boston Beer Company konnte in den letzten Tagen auf ein neues Allzeithoch ausbrechen. In den vergangenen 12 Monaten ist der Kurs um 214 % gestiegen. Für 2021 wird ein 41 %iges Umsatzwachstum erwartet und auch darüber hinaus gehen Analysten von hohen Wachstumsraten aus.

Tipp: TraderFox hat auf dem Trading-Desk ein "Guru-Desk O'Neil" auf die Beine gestellt. Dieses Guru-Desk beinhaltet unsere Interpretation der Strategie von William O'Neil, welche in dem Buch "Wie man mit Aktien Geld verdient" dargelegt wird. Hier kannst Du die TraderFox Börsensoftware abonnieren, wenn Du noch kein Kunde bist.

Viele Grüße

Max Henß