aktien Magazin

Shopify-Händler können nun Zahlungen in über 30 Kryptowährungen akzeptieren

Artikel, Hot-News Fabio Fuoco 118 Leser

Die schnell wachsende Plattform für Kryptowährungen "crypto.com" hat bekannt gegeben, dass Shopify-Händler nun crypto.com als Bezahldienst implementieren können. Zuvor konnten die Händler bereits Zahlungen über Strike (Lighting), Coinbase (z. B. Ethereum, Dogecoin) und BitPay (Bitcoin) akzeptieren. Die Plattform crypto.com akzeptiert über 20 Kryptowährungen, darunter Bitcoin, Ethereum, Cronos, Shiba, Dogecoin und ApeCoin.

Shopify-Händler, die sich bis zum 30. Juni 2022 für eine Zusammenarbeit mit crypto.com registrieren, müssen einen Monat lang keine Transaktionsgebühren bezahlen. Ansonsten beträgt die Abwicklungsgebühr 0,5 % der Rechnungssumme.

Shopify zählt rund 1,8 Millionen Händler in 175 Ländern. Im Jahr 2021 kauften 457 Millionen Menschen etwas in einem Shopify-Shop. Die Aktie ist im Zuge des Techbrands um über 77 % gefallen.


Bildherkunft: picsmart - stock.adobe.com